Suche

Seelsorgeseminar

Seelsorgeseminar am 22.2.2024

Jährlich werden rund 15.500 Fälle von sexueller Gewalt polizeilich erfasst. Die Dunkelziffer ist deutlich höher. Vorsichtige Schätzungen gehen davon aus, dass etwa jede 5. Frau und jeder 10. – 12. Mann bis zum 18. Lebensjahr sexuelle Übergriffe erlebt hat.
Die Folgen einer solchen Traumatisierung sind oft schwerwiegend.
Bei der seelsorgerlichen Begleitung Betroffener tauchen oft existenzielle Fragen auf: Trage ich Schuld an dem, was passiert ist? Wo war Gott in der Situation? Wie wird der Täter zur Verantwortung gezogen?
Im Seminar vermittelt Kai Mauritz, Referent des Weißen Kreuzes und Beauftragter für Präventionsarbeit in der Lippischen Landeskirche, grundlegende Informationen zu den Themen Traumatisierung und Traumafolgestörungen. Darüber hinaus gibt er Impulse für die seelsorgerliche Begleitung Betroffener.

Bei Interesse kannst du dem Seminar auf zwei Arten beiwohnen:

1. Du kannst dich bequem von zu Hause aus ins Zoom-Seminar einklinken.
2.Du kannst vor Ort in der FeG an dem Seminar teilnehmen. Dort wird der Zoom in der Gruppe angeschaut.

Nähere Informationen bekommst du mit der Anmeldung. Seminarkosten entstehen keine, aber es wird um eine freiwillige Spende gebeten.

w

Kontakt aufnehmen

Du hast Fragen, Anregungen oder suchst Anschluss?

Dann nimm mit uns Kontakt auf.

 

Unsere Gottesdienste

Jeden Sonntag um 9:30 und 11:15 Uhr. Komm doch vorbei.
An Weihnachten und zwischen den Jahren siehe Sonderzeiten in den News.

Hier geht es zum Routenplaner

Spenden

Wir finanzieren uns ausschließlich über Spenden.

Du möchtest unsere Arbeit gerne unterstützen?

Nutze diese Möglichkeiten.