Sozialaktion zu Erntedank

Reichtum und Überfluss auf der einen Seite, zunehmende Armut auf der anderen Seite - diesen Gegensätzen wirkt die Dreiländereck-Tafel  mit ihren rund 80 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern Tag für Tag entgegen. Im Tafelladen in Brombach (Hofmatt-Str. 12) schauen täglich mehr als 100 Kunden vorbei, um sich mit Lebensmitteln zu versorgen.
Die Preise der Lebensmittel liegen in etwa bei 10 % des sonst üblichen Marktpreises.
Sozialaktion Tafel Brombach Diese Einnahmen helfen neben Mitgliedsbeiträgen und Spenden die laufenden Kosten zu decken.
Für den Einkauf im Tafelladen benötigt man einen Kundenausweis, welcher bis zu einem bestimmten Einkommen ausgestellt wird. Häufig kommen Harz-IV-Empfänger, Alleinerziehende und Rentner in den Tafelladen. Dieser Einkaufswagen mit vielen guten, einwandfreien Lebensmitteln kostet im Tafelladen nur 4,00 €.
Am 1. Oktober feiern wir mit dem Erntedankfest, dass Gott uns gut versorgt und wollen im Rahmen unserer Aktion „Gemeinsam unterwegs“ unseren Dank auf die Weise ausdrücken, dass wir den Tafelladen mit Lebensmitteln unterstützen. Da viele Lebensmittelhändler schnell verderbliche Waren (Gemüse, Obst, Milchprodukte, Wurst, Käse, etc.) der Tafel spenden, können wir besonders gut helfen, indem wir länger haltbare Lebensmittel spenden.

Das sind zum BeispLogo Dreiländereck Tafeliel:
Nudeln, Reis, Kaffee, Tee, Konserven, Tütensuppen, Linsen, Rosinen, Schokolade, Honig, Senf, etc.
Auch im vergangenen Jahr waren die Kunden und Mitarbeiter des Tafelladens sehr dankbar für unsere Spenden.

Bitte bringt daher in den nächsten Wochen, bis zum Erntedankfest, länger haltbare Lebensmittelspenden mit in die Gemeinde (bei der Garderobe oder Infothek abstellen). An Erntedank haben wir vor, die Lebensmittel auf der Bühne aufzubauen. Wer darüber hinaus eine Geldspende tätigen will oder eine solche bevorzugt, kann seine Spende entweder überweisen oder in die Spendenbox an der Infothek.

 

Über diesen Link kann dieser Flyer auch ausgedruckt werden.